Presse

Wirtschaftsministerium verleiht erstmals den Staatspreis Digital Solutions

Acht Produktionen zum Staatspreis Digital Solutions nominiert

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft wird am 12. April dem e-day der Wirtschaftskammer Österreich, erstmals den Staatspreis Digital Solutions im Rahmen einer Staatspreis-Gala verleihen. Der Nachfolger des Staatspreises Multimedia und e-Business hat, ebenso wie sein Vorgänger, zahlreiche Unternehmen und Nachwuchstalente motiviert, ihre digitalen Produkte, Dienste und Anwendungen einem Wettbewerb vor einer unabhängigen Fachjury zu stellen. Aus insgesamt 91 formal gültigen Einreichungen wurden von der Jury acht Produktionen zum Staatspreis Digital Solutions nominiert sowie drei zum Innovationspreis und drei zum Nachwuchsförderpreis, die jeweils im Rahmen des StP Digital Solutions vergeben werden.

Der Staatspreis Digital Solutions wird vom Wirtschaftsministerium in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) vergeben und von der Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) organisiert. Der Nachwuchsförderpreis ist mit € 3.000,- dotiert und wird von der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG), einem langjährigen Partner dieses Staatspreises, gestiftet.

Nominierte zum Staatspreis Digital Solutions 2017:

  • Austria's Next President; visalyze GmbH
  • Combeenation ‒ weltweit einzigartige Produktindividualisierungs-Technologie für Webshops; IndiValue GmbH
  • Farmdok ‒ Einfach dokumentieren; Farmdok GmbH
  • indoo.rs Visually Impaired; indoo.rs Gmbh
  • Instahelp ‒ Psychologische Online-Beratung in Echtzeit; Insta Communications GmbH
  • SCARLETRED®Vision; SCARLETRED Holding GmbH
  • Sezame ‒ biometrische Fernbedienung; FinPin Technologies GmbH
  • Smart in-Store Advertising Network SISAN; Starnberger Innovation & Technologie GmbH

Nominierte zum Innovationspreis im Rahmen des Staatspreises Digital Solutions 2017:

  • BrightDB ‒ Die glokale Datenbank für das Internet der Zukunft; Mag. Matthias Rella
  • NAFI 4.0; innovation.rocks consulting gmbh
  • RadiologyExplorer; contextflow GmbH

Nominierte zum Förderpreis im Rahmen des Staatspreises Digital Solutions 2017:

  • A Slice of Reality; A Slice of Reality - FH St. Pölten
  • Quanero VR; Team Quanero - FH Salzburg
  • SimyBall; SimyLife GmbH

Die Anmeldung zur Staatspreis-Gala ist über die Staatspreis-Webseite www.staatspreis-digitalsolutions.at möglich

Kontakt

Presseabteilung: presseabteilung@bmwfw.gv.at

Veröffentlicht am: 23.03.2017 09:00