Tourismus & Historische Bauten

Tourismusstrategie

"Neue Wege im Tourismus"

Im Februar 2010 wurde die österreichische Tourismusstrategie in Innsbruck vorgestellt.

Um eine effektive Strategieumsetzung zu garantieren und den Informationsaustausch unter den Entscheidungsträgern sicherzustellen, wurden folgende Gremien eingerichtet:

  • Abstimmung der Tourismuspolitik durch die jährliche Tourismuskonferenz.
  • Ein Expertenbeirat berichtet jährlich über Trends und aktuelle Herausforderungen für den österreichischen Tourismus an die Konferenz.
  • Die Steuerungsgruppe - bestehend aus Vertreter/-innen der neun Bundesländer und dem Bund - bereitet die Tourismuskonferenzen vor und erarbeitet thematische Umsetzungsvorschläge.  

Die Strategie konzentriert sich auf die drei USP "Alpen, Donau & Seen, Städte & Kultur". Es sind dies Alleinstellungsmerkmale, für die Österreich national und international bekannt ist und die uns einen Wettbewerbsvorteil im internationalen Tourismus sichern, den es zu halten und auszubauen gilt.

Umsetzung der Tourismusstrategie

An der Umsetzung der in der Tourismusstrategie festgeschriebenen Maßnahmen wird mit allen Akteuren der heimischen Tourismusbranche gearbeitet - es ist dies ein laufender Prozess.

Bei weiteren Fragen zu einzelnen Maßnahmen und Umsetzungsschritten wenden Sie sich bitte an die Tourismussektion: tourismusstrategie@bmwfw.gv.at.

1. Tourismuskonferenz 31.3./1.4.2011 in Linz 

2. Tourismuskonferenz 26.04.2012 in Schladming

3. Tourismuskonferenz 25.04.2013 in Bregenz

4. Tourismuskonferenz 8.5.2014 in Bad Tatzmannsdorf