Ministerium

Verhaltenskodex

Auf Initiative von Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner wurde ein neuer Verhaltenskodex für das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft erarbeitet. Dies geschah im Rahmen einer Projektgruppe unter Einbindung aller Sektionen, Center und Bereiche sowie des Dienststellenausschusses.

Der Verhaltenskodex dient in erster Linie der Sensibilisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die geltende Rechtsordnung. Der Fokus liegt auf der Formulierung von grundlegenden Verhaltensanleitungen und dem Verweis auf die bestehenden Rechtsvorschriften. Darüber hinaus soll der Verhaltenskodex dabei helfen, die im täglichen Handeln, bei strategischen Überlegungen sowie bei Entscheidungsprozessen auftretenden rechtlichen und ethischen Herausforderungen richtig zu bewältigen, Orientierung zu schaffen und so das Vertrauen in die Leistung und Integrität des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft weiter zu stärken.

Zur Implementierung und dauerhaften Verankerung des Verhaltenskodex wurden in weiterer Folge Compliance Workshops mit den Führungskräften durchgeführt.

"Compliance bedeutet die Einhaltung von Gesetzen, regulatorischen Anforderungen,Verhaltensgrundsätzen, internen Kodizes und Richtlinien durch eine öffentliche Organisation oder ein privates Unternehmen, dessen Organe und Mitarbeiter/innen.“

Kontakt

Pers/3: post.pers3@bmwfw.gv.at

Letzte Änderung am: 29.09.2016 15:03