Innovation

Digital Roadmap für Österreich

Logo Digital Roadmap Austria.png​Im Auftrag der Bundesregierung haben die Staatssekretäre Mag. Muna Duzdar (Bundeskanzleramt) und Dr. Harald Mahrer (BMWFW), unterstützt von einem Koordinationsteam, unter Einbeziehung von Bundesministerien, den Gebietskörperschaften, den Sozialpartnern, den Interessensvertretungen, der Wirtschaft, Forschung und Lehre und im Rahmen einer Onlinekonsultation auch der Zivilgesellschaft die Grundlagen einer Strategie für die Digitalisierung erarbeitet. Die hieraus entstandene Digital Roadmap für Österreich wurde am 24. Jänner 2017 im Ministerrat beschlossen.

​Die Digital Roadmap bietet einen Überblick über aktuelle und zukünftige Herausforderungen rund um das Thema Digitalisierung. Als Gestaltungselemente wurden zwölf Leitprinzipien formuliert, die den Weg in die digitale Zukunft weisen werden. In zwölf Handlungsfeldern werden bestehende und geplante konkrete Maßnahmen und Aktivitäten erwähnt, die auf dem Weg in die digitale Zukunft gesetzt werden, damit die Digitalisierung für Österreich ein Gewinn werden kann. Denn es ist unbestritten: Es ist nicht die Frage, ob die Digitalisierung kommt, es ist die Frage, welcher Nutzen für Österreich gewonnen werden kann.

In der Roadmap werden erstmals die Aktivitäten aller Ressorts in einem gemeinsamen Strategiepapier der Bundesregierung gebündelt dargestellt. Jedes Ministerium setzt nun, nach Maßgabe der finanziellen Bedeckung durch den jeweils geltenden Bundesfinanzrahmen, in seinem Wirkungsbereich die notwendigen Maßnahmen um. "Wir wollen Österreich in die Gruppe der Innovation Leader bringen. Dafür ist die Digitalisierung in allen Bereichen der zentrale Faktor für die kommenden Jahre. Mit der Digital Roadmap als Navigationskarte haben wir das Steuer für Österreichs Reise in die digitale Zukunft fest in der Hand", so Staatssekretär Harald Mahrer. 

Weil die Digitalisierung ein ständig laufender Prozess ist, wird auch die Digital Roadmap permanent angepasst werden. Dazu wird, neben einer begleitenden Evaluierung des Fortschrittes der Umsetzungsmaßnahmen, zumindest einmal im Jahr ein "Digitaler Gipfel der Bundesregierung" gemeinsam mit Stakeholdern der Gebietskörperschaften, den Sozialpartnern, den Interessensvertretungen, der Wirtschaft, Forschung und Lehre und Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft abgehalten. Der "Digitale Gipfel" dient der Bundesregierung zur Bewertung der Herausforderungen und Handlungsfelder sowie zur Ableitung der notwendigen Schlüsse, und dient damit als Grundlage für die inhaltliche Weiterentwicklung der Digital Roadmap.

Details und die Roadmap selbst können auf der Webseite zur Digital Roadmap gelesen werden.

Kontakt

Raber Christoph: post.c110@bmwfw.gv.at

Letzte Änderung am: 26.01.2017 12:09