Berufsausbildung

Berufsname:
Transportbetontechnik

Lehrzeit in Jahren:
3

Ausbildungsvorschriften:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil:

1. Entgegennehmen und Disponieren von Kundenbestellungen,

2. Herstellen von Transportbeton gemäß Aufträgen aus Ausgangsstoffen wie z.B. aus Zement, Gesteinskörnungen, Zusatzmitteln und Wasser,

3. Einrichten, Überwachen und Bedienen von Lagereinrichtungen, Förder-, Aufbereitungs- und Produktionsanlagen auch unter Verwendung rechnergestützter Systeme,

4. Reinigen, Warten und Instandhalten von Lagereinrichtungen, Förder-, Aufbereitungs- und Produktionsanlagen,

5. Entnehmen von Proben und Durchführen von qualitätssichernden Untersuchungen,

6. Einrichten, Überwachen und Bedienen von Wiederaufbereitungsanlagen von Restbeton und Restmörtel auch unter Verwendung rechnergestützter Systeme,

7. Erstellen und Nachbearbeiten von Versand- und Lieferbegleitpapieren.

Kontakt

Lehrlingsausbildung/Berufsausbildung: post.i4@bmwfw.gv.at

Letzte Änderung am: 01.03.2014 08:55