Berufsausbildung

Berufsname:
Platten- und Fliesenleger/in (auslaufend - bei Eintritt bis 31. Mai 2015 - AO gültig bis 31. Mai 2019)

Lehrzeit in Jahren:
3

Ausbildungsvorschriften:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil:

1. Prüfen, Vorbereiten und Ausgleichen von Verlegeuntergründen,

2. Ausführen von vorbereitenden Mauer-, Trockenbau- und Putzarbeiten,

3. Einbauen von Wand- und Bodenheizungen,

4. Herstellen von Alternativ- und Gebäudeabdichtungen sowie elastischen Verfugungen,

5. Anwenden der Versetz- und Verlegeverfahren an Böden, Wänden und Stufen mit  verschiedenen Belagselementen,

6. Kontrollieren und Prüfen der ausgeführten Arbeiten sowie Erkennen und Beheben von Mängeln,

7. Beraten und Betreuen von Kunden,

8. Anbieten und Durchführen von Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten,

9. Anlegen von Dokumentationen über die Arbeitsabläufe sowie über Arbeitsstunden und Materialverbrauch (wie zB Pflichtenhefte, Übergabeprotokolle, Aufmassabrechnung,  Aufmasstabellen, Bautagebücher),

10. Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Umwelt- und Qualitätsstandards.

Kontakt

Lehrlingsausbildung/Berufsausbildung: post.I4@bmwfw.gv.at

Letzte Änderung am: 18.06.2015 14:54