Berufsausbildung

Berufsname:
Kosmetiker/in

Lehrzeit in Jahren:
2

Ausbildungsvorschriften:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil:

  1. Handhaben und Instandhalten der zu verwendenden Instrumente, Apparate, Geräte, Einrichtungen und Arbeitsbehelfe,
  2. fachkundiges, typbezogenes Beratungs- und Verkaufsgespräch,
  3. Hautdiagnose,
  4. Anwenden physikalischer Schönheitspflege (Elektrizität, Wasser, Licht, Wärme und Kälte) und von UV-Strahlen sowie apparativer Kosmetik (z.B. Ozongeräte, Iontophorese, Hochfrequenz, Interferenzstrom),
  5. Hals-, Nacken- und Dekolletépflege,
  6. Verabreichen von Ampullen, Packungen und Masken,
  7. dekorative Kosmetik,
  8. Färben, Fassonieren und Pflegen von Augenbrauen und Wimpern,
  9. Hand- und Nagelpflege, Nagelmodellage, Nagelschmuck,
  10. Haarentfernung,
  11. Schlankheits- und Zellulitebehandlungen zu kosmetischen Zwecken,
  12. Gesichtsmassage,
  13. Anwendung der Farblehre und der optischen Wirkung von Farben.

Kontakt

Lehrlingsausbildung/Berufsausbildung: post.i4@bmwfw.gv.at

Letzte Änderung am: 01.03.2014 08:55