Berufsausbildung

Berufsname:
Informationstechnologie - Informatik

Lehrzeit in Jahren:
3 1/2

Ausbildungsvorschriften:

Prüfungsordnung:

Berufsprofil:

  1. Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen auch in englischer Sprache,
  2. Festlegen der Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und der Arbeitsmethoden,
  3. Fachgerechtes Auswählen, Beschaffen, Überprüfen der erforderlichen Betriebsmittel, Materialien und der elektronischen Datenverarbeitungsprogramme,
  4. Erfassen von technischen Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse,
  5. Ausführen  der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltstandards,
  6. Kundenorientiertes Erstellen von Anforderungsanalysen und Konzepten für Programme und Bedieneroberflächen,
  7. Erstellen und Testen von Programmen entsprechend den inhaltlichen und wirtschaftlichen Anforderungen,
  8. Erstellen von Bedieneroberflächen,
  9. Installieren, Konfigurieren und Prüfen von Datenverarbeitungsprogrammen,
  10. Analysieren, Eingrenzen und Beheben von Fehlern und Störungen,
  11. Beraten und Schulen der Anwender,
  12. Verwalten und Sichern von Daten,
  13. Erstellen von Dokumentationen und Erfassen von technischen Daten über die Einrichtung der Hardware und der Software für den Kunden,
  14. Analysieren von Kundenanforderungen und Erarbeiten von Lösungsvorschlägen,
  15. Anbieten von Service- und Betreuungskonzepten,
  16. Annehmen, Kontrollieren, Lagern, Pflegen und Ausliefern der Waren, Inventarisieren der Bestände.

Kontakt

Lehrlingsausbildung/Berufsausbildung: post.i4@bmwfw.gv.at

Letzte Änderung am: 01.03.2014 08:56